Am Tag 4 geht’s von Bamberg nach Bad Staffelstein, dann nach Nürnberg, und dann nach Weißenburg (Bayern). Bamberg ist geil, aber die Reise geht weiter. Heute Bilderarmut, weil man das nicht macht, in der Therme fotografieren. Da ging’s heute hin, weil man an seinem Geburtstag umsonst reinkommt. Und die alte Sache, dass man sich nach einem Besuch gleich viel jünger fühlt, die stimmt auch. Nicht wegen des Solewasssers sondern weil ich, trotz meines fortgeschrittenen Alters, den Durchschnitt ganz erheblich gedrückt habe.

Von Bad Staffelstein mit dem Zug nach Nürnberg war dann wieder ganz im Zeichen des 9€ Abenteuers, mit Ein- und Ausstiegskämpfen, schreien, einer fast-Schlägerei… genialer Urlaub, eben.

Nach einem kurzen Halt in der Stadt um festzustellen, dass der Hans im Glück vegetarische Burger echt immer schlechter wird, hatte ich dann noch einmal eine Stunde Zug bis Weißenburg, der Römerstadt am Eingang zum Altmühltal, und jetzt ist Ausspannen vom Ausspannen angesagt. Man wird ja nicht jünger.

Further Reading (older):